Was ist die Juna 12+ Kanton Schwyz?

 

Am 21. April 2012 startete die “Juna 12+ Kanton Schwyz“ ihr Programm! Das war ein grosser Tag für den Jugendnaturschutz im Kanton Schwyz. Jedes Jahr finden Treffen statt zu welchen alle Jugendnaturschutzgruppen-Leiterinnen und –Leiter und die Jugendnaturschutz-Jugendlichen ab 12 Jahren herzlich eingeladen sind.

Ziele dieser Treffen sind anspruchsvolle Weiterbildung im Bereich von Natur- und Umweltthemen, Informationsaustausch unter den Gruppen und Teilnehmern und eine hoffentlich lustige und tolle Kameradschaft mit Gleichgesinnten.

Die Anlässe finden hauptsächlich im Kanton Schwyz statt.

Wie komme ich dorthin und was kostet das?

Wir möchten die Teilnahmehürden niedrig halten, so dass möglichst viele motivierte Jugendliche profitieren können. Durch die Anmeldung zum jeweiligen Anlass können erfahrene Leiter jeder Gruppe eine gemeinsame An- und Rückreise aller Teilnehmer aus der entsprechenden Region mit dem öffentlichen Verkehr planen.

Die Reisespesen der Teilnehmer werden aus den jährlichen Beiträgen von Pro Natura Schwyz an die einzelnen Jugendnaturschutzgruppen finanziert.

Es entstehen für die Teilnehmenden normalerweise keine Kosten.

Die Leiter der Juna 12+ Kanton Schwyz:

Thomas Hertach-Jenni

  • Baujahr 1971
  • Umweltnaturwissenschafter ETH
  • 50 % selbständig erwerbend in Naturschutzprojekten
  • 50 % an einer Dissertation
  • früher Geschäftsführer von Pro Natura Schwyz
  • Vater von Aira (3.5 Jahre) und Nuria (1 Jahr)

Thomas war bei der Gründung des Jugendnaturschutz Arth-Goldau massgeblich beteiligt und hat das Leiterteam erst nach fast 17 Jahren verlassen. Er ist Initiant und Leiter des Projektes “Juna i jedem grössere Dorf“ von Pro Natura Schwyz, welches den Aufbau der Gruppen in Einsiedeln, Schwyz, den Höfen und der March ermöglicht hat.

Valeria Hutter

  • Jahrgang 1993
  • Studentin Umweltingenieur ETH

Valeria war lange Teilnehmerin und Leiterin im Jugendnaturschutz Arth-Goldau. Sie ist im Studium als Umweltingenieurin und spezialisiert sich für Wasserbau und Wasserwirtschaft. Sie ist gerne draussen in der Natur.

Regula Stangl-Hertach

  • Jahrgang 1973
  • Hausfrau und Primarlehrerin (Teilzeit)
  • Mutter von Fiona (9 Jahre) und Ladina (4 Jahre)

Regula gründete zusammen mit anderen Gleichgesinnten 1995 in Arth-Goldau die erste Jugendnaturschutzgruppe im Kanton Schwyz. Dort war sie zwölf Jahre lang im Leiterteam tätig. Seit 7 Jahren ist sie im Vorstand von Pro Natura Schwyz und vertritt als Juna-Coach die Anliegen der Jugendnaturschutzgruppen.

Bei Fragen wendet euch bitte an:

Thomas Hertach
043 411 89 78
thomas.hertach@gmail.com