von Andrej Riedi

Der JuNa-Anlass startete um 10 Uhr am Klosterbrunnen in Einsiedeln. Wir begrüssten uns gegenseitig und Neuleiter Lukas erklärte uns das Vogelbingo, das wir auf dem ganzen Weg spielten. Wir liefen und lauschten dem Vogelgezwitscher, das wir in den Bäumen hörten. Wir sahen verschiedene Vögel und hatten viel Spass, diese zu erkennen.

Als wir um 11:30 an der Grillstelle ankamen, machten wir ein Feuer. Die Feuerstelle war in der Nähe eines kleinen Wäldchens. Wir schnitzten uns spitze Stöcke, damit wir das Schlangenbrot und Fleisch bräteln konnten. Das Essen war lecker. Auf dem Heimweg sahen wir wieder viele verschiedene Vogelarten wie Rotmilane, Rabenkrähen, Blaumeisen, Spatzen usw.

Als wir wieder beim Brunnen ankamen, wurden die Preise für das Vogelbingo verteilt. Während dem Ausflug lernten wir nicht nur die verschiedenen regionalen Vogelarten näher kennen, sondern auch uns gegenseitig. Es war ein ausgezeichneter Ausflug mit Spass und Spiel.

Wir freuen uns schon auf den nächsten Anlass und hoffen auf viele Teilnehmer!